Home

Lepiforum Bläulinge

Bestimmungshilfe des Lepiforums: Fotouebersicht Polyommatin

Familia Lycaenidae (Bläulinge) - LepiWiki - lepiforum

Arten vgl. Fam. Bläulinge Thecla betulae Nierenfleck-Zipfelfalter KR7047 ---> ähnl. Arten vgl. Fam. Bläulinge Thymelicus sylvestris Braunkolbiger Braun-Bickkopffalter KR6924 ---> vgl. Fam. Dickk. Ochlodes venata Rostfarbiger Dickkopffalter KR6930 -> ähnl. A. vgl. Fam. Dickkopff. Danaus. Tagfalter und Widderchen. Bestimmungshilfe Zipfelfalter inkl. Eier (Theclini & Eumaeini) A4 Download. Alle Fotos auf den Bestimmungstafeln wurden uns von Teilnehmern des Tagfalter-Monitoring zur Verfügung gestellt. Den Namen des Fotografen/der Fotografin finden Sie auf den jeweiligen Fotos. Ein herzliches Danke schön ber schmetterlinge rund um wildau und berlin,bl ulinge,Lycaenidae,Verlinkung zu blauer eichenzipfelfalter,brauner feuerfalter,brombeer-zipfelfalter,dukatenfalter. Bestimmungshilfe des Lepiforums: Lycaenidae Europ Der Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) ist ein Schmetterling aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Innerhalb seiner Familie stellt er die häufigste und verbreitetste Art dar und wird daher auch als Gemeiner Bläuling bezeichnet

Die Bläulinge (Lycaenidae) sind eine Familie der Schmetterlinge . Sie kommen weltweit mit ca. 5200 Arten in 416 Gattungen (Stand: 2011) vor. [1] Viele Männchen der europäischen Arten haben blau gefärbte Flügeloberseiten, daher der deutsche Name Der Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus - Rottemburg, 1775) oder Gemeine Bläuling ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae).. Lebensraum. Breites Spektrum an feuchter bis trockener Offenlandlebensräume mit niederwüchsiger, nicht zu dichter Krautschicht. Flugzeit. Mitte April bis Ende Oktober. Vorkomme Bläulinge. Die Bläulinge (Lycaenidae) sind eine Familie der Schmetterlinge (Tagfalter). Sie kommen weltweit mit ca. 6000 Arten vor. Viele Männchen der europäischen Arten haben blau gefärbte Flügeloberseiten, daher der Name. Jedoch gehören zu dieser Familie auch die Zipfelfalter und die eher rot gefärbten Feuerfalter Siehe dazu das Lepiforum (Stand 30.12.2017) Ganz umsonst war der Weg aber nicht, auf dem Berg flogen aberhunderte Silbergrüne Bläulinge (Lysandra coridon): Und auch ein letztes, halbwegs fotogenes Exemplar der Braunroten Stendelwurz (Epipactis atrorubens) ließ sich finden Danach ging es zu meinem Hauptziel bei Mirbach. Dort sollten einige Stendelwurzarten vorkommen, die ich noch nie oder.

Rotklee-Bläuling. Wissenschaftlicher Name. Cyaniris semiargus. ( Rottemburg, 1775) Weiblicher Rotklee-Bläuling. Flügelunterseite des Rotklee-Bläulings. Der Rotklee-Bläuling ( Polyommatus semiargus) ist ein Schmetterling ( Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Er wird auch als Violetter Waldbläuling oder Cyaniris. Kleiner Sonnenröschen-Bläuling. Der Kleine Sonnenröschen-Bläuling ( Aricia agestis ), auch Dunkelbrauner Bläuling oder Heidenwiesenbräunling genannt, ist ein Schmetterling ( Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae)

Der Storchschnabel-Bläuling oder Schwarzbraune Bläuling (Aricia eumedon - Esper, 1780) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae).. Lebensraum. Die Falter sind recht standorttreu und Leben nahe der Raupenfutterpflanze. In Feuchtgebieten nahe des Sumpf-Storchschnabels in warmtrockenen Gebieten (z.B. Weinbergen) in der Umgebung von Blut-Storchschnabe Der Thymian-Ameisenbläuling (Phengaris arion - Linnaeus, 1758) oder Quendel-Ameisenbläuling ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Er ist die größte heimische Bläulingsart und durch seine zahlreichen, markant-großen, schwarzen Punkten auf der Flügelunterseite sowie den schwarzen Flecken auf der blauen Flügeloberseite gut zu erkennen

Bläulinge (Lycaenidae) Unterfamilie: Polyommatinae: Gattung: Polyommatus: Art: Kleiner Esparsetten-Bläuling Wissenschaftlicher Name; Polyommatus thersites (Cantener, 1834) Weibchen. Der Kleine Esparsetten-Bläuling (Polyommatus thersites) ist ein Schmetterling aus der Familie der Bläulinge (Lycaenidae). Beschreibung. Die Flügeloberseiten der Weibchen sind rötlich-pupurblau gefärbt. Der Faulbaum-Bläuling ist ein kleiner Falter von nur 20 bis 30 Millimetern Flügelspannweite, der zwar in fast allen halboffenen Biotopen, aber immer nur in geringer Dichte angetroffen wird. Sowohl Männchen als auch Weibchen sind blau gefärbt. Die blaue Färbung der Flügeloberseiten reicht bei den Weibchen jedoch nicht bis zum Flügelrand Optilete lepiforum. Bestimmungshilfe Plebejus optilete (KNOCH, 1781).Synonym zu: Agriades optilete Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite Letzte Änderung am Januar 23, 2017 8:03 von Erwin Rennwald Suche Oberseits sieht Plebeius optilete einer Reihe anderer Bläulinge sehr ähnlich Weitere Unterscheidungsmerkmale zum Kleinen Esparsetten-Bl uling und zum Hauhechel-Bläuling werden in www.lepiforum.de aufgezeigt. Der deutsche Name Sonnenröschen-Bläuling bezieht sich auf die eine der Futterpflanzen seiner Raupen. Kleine Sonnenröschen-Bläulinge sind auf Trockenrasen mit Storch- und Reiherschnabel, an sonnigen Waldrändern, wo das Gelbe Sonnenröschen blüht, oder in. Familie: Bläulinge (Lycaenidae) Anmerkungen. Der Faulbaumbläuling ist hochgradig polyphag, belegt aber fast ausschließlich Blütenknospen und ernährt sich als Raupe von den Blüten und jungen Früchten. Trotz der sehr langen Liste bekannter Nahrungspflanzen spielen nur einige wenige eine große Rolle, in Mitteleuropa vor allem Roter Hartriegel, Faulbaum, Süßer Tragant, Stechpalme (1. Gen.

Zwerg-Bläuling (links), Rotklee-Bläuling und Hauhechel-Bläulinge. Zwerg-Bläuling (links) mit einem Rotklee-Bläuling und zwei Hauhechel-Bläulingen. Hinweis: Wer sich für die genaue Differenzierung von Zwerg- und Rotklee-Bläuling anhand des Punktmusters auf den Flügelunterseiten interessiert, kann die beiden Arten auf der Lepiforum-Website direkt vergleichen. Rufen Sie dazu die Seite. Cupido alcetas (Hoffmannsegg, 1804) Südlicher Kurzgeschwänzter Bläuling Provençal Short-tailed Blue Lycaenidae: Lycaeninae Tr. Polyommatini Bläulinge

Bläulinge Die Arten Plebejus idas/argus/argyrognomon können anhand von Fotos nicht mit letzter Sicherheit bestimmt werden. P. argus kann von P. idas und P. argyrognomon anhand des Dorns auf der Vordertibia (fehlt bei den letztgenannten Arten) unterschieden werden Aktuelle Buch-Tipps und Rezensionen. Alle Bücher natürlich versandkostenfre Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge) Fotoübersicht der Unterfamilien und Triben. Riodininae. (Würfelfalter) Lycaeninae: Lycaenini. (Feuerfalter) Lycaeninae: Theclini und Eumaeini. (Zipfelfalter) Lycaeninae: Polyommatini Familia Lycaenidae (Bläulinge) Lepiwiki. Taxonomie (Liste) Taxonomie (Galerie) Praxisgruppen Sitemap Glossar FAQ. Foren. Bestimmung (Europäische Arten) Bestimmung (Aussereuropäische Arten) Allgemeine Diskussion Benutzerhinweise Archive. Literatur . Bestimmungsliteratur Historische Literatur Lyrik. Downloads. Lepiforum e.V. Verein Mitglied werden Mitglieder-Chat Chat-Benutzung... Links Kont Dieses Internetportal wurde am 16. September 2002 von Walter Schön (www.schmetterling-raupe.de) als Forum Schmetterlinge und Raupen bestimmen gegründet und am 23.Dezember 2004 von Erwin Rennwald (fachliche Supervision) und Jürgen Rodeland (technische Betreuung) übernommen. Seit 2006 wird es vom gemeinnützigen Lepiforum e.V. getragen

Bestimmungshilfe des Lepiforums: Lycaenida

  1. Familia Lycaenidae (Bläulinge) Lepiwiki. Taxonomie (Liste) Taxonomie (Galerie) Praxisgruppen Sitemap Glossar FAQ. Foren. Bestimmung (Europäische Arten) Bestimmung (Aussereuropäische Arten) Allgemeine Diskussion Benutzerhinweise Archive. Literatur. Bestimmungsliteratur Historische Literatur Lyrik. Downloads. Lepiforum e.V. Verein Mitglied werden Mitglieder-Chat Chat-Benutzung... Links Konta
  2. Lepiforum: Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien [Datenschutzerklärung] Foren: [1 Bläulinge - Bestimmungshilfe. Antwort auf: Re: Bläulinge - Bestimmungshilfe als ausgebildeter Geobotaniker weiß ich, wo der Wundklee steht - eben normalerweise trocken und auf Kalk, aber mitunter auch auf saurem, basenreichen Gestein, ausnahmsweise auch etwas.
  3. Nochmals heute eine Bitte um Bestätigung, wahrscheinlich hab ich mich eh wieder geirrt..... Letztes Jahr aufgenommen in Osttirol. Damals hat mir keiner bei Wikipedia eine Bestätigung geben können. Handelt es sich hier um Plebejus argus? Lg Michae
  4. Lepiforum: Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien [Datenschutzerklärung] Foren: [1 Bläulinge. Antwort auf: Re: Bläulinge Danke, dann bis zu den nächsten Blauen. Vielleicht komme ich morgen noch zu Colias!?! Viele Grüße Barbara Beiträge zu diesem Thema Bläulinge I *Bild* Bläulinge II *Bild* Bläulinge III *Bild* Bläulinge IV OS *Bild.
Bestimmungshilfe des Lepiforums: Pseudophilotes Vicrama

Guten Tag, bei recht starkem Wind sind mir heute ein paar Bläulinge begegnet, die sich allesamt nur sehr ungern fotografieren ließen, was sich leider nicht besonders positiv auf die Bildqualität ausgewirkt hat. Beim Falter Nr.1 tippe ich auf Polyommatus bellargus, Falter Nr. 2 könnte wegen de Lepiforum: Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien [Datenschutzerklärung] Foren: [1 Bläulinge. Antwort auf: Bläulinge Aller guten Dinge sind drei: oben links und unten rechts: Polyommatus eros unterseits unten links Plebeius (=Vacchiniina)optilete oberseits die dunkleren beiden: Plebeius (= Agriades) glandon und die größere Unterseite: ? (Polyommatus. Verein: [Lepiforum e.V.] [Chat (nur für Mitglieder)] Bläulinge - Bestimmungshilfe. Antwort auf: Re: Bläulinge - Bestimmungshilfe > Bild 2 und 3 wird wohl richtig bestimmt > sein. Aber Bild 1 halte ich nicht für einen > Feuerfalter - eher einen Vertreter der > icarus, idas, argus, argyrognomon Gruppe. > Lepibold Hallo, die Gruppe um Plebeius idas, argus, argyrognomon kannst Du. Lepiforum: Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien [Datenschutzerklärung] Foren: [1 Bläulinge. Hallo Hier habe ich noch einige Bilder von Bläulingen, bei denen ich Hilfe brauche. Gruß Georg Beiträge zu diesem Thema Bläulinge Glaucopsyche alexis? 6.6.2006 Provence *kein Text* *Bild* Glaucopsyche alexis? 6.6.2006 Provence *kein Text* *Bild* Re.

Lepiforum: Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien [Datenschutzerklärung] Foren: [1 Bläulinge. Antwort auf: Bläulinge Hallo Jürgen, > und ich hatte mich schon gefreut, gestern zwei P. rapae zu > entdecken... Hat es dort oben denn noch nicht geschneit? im Raum München fand ich die Woche auch nur noch Colias croceus. Geschneit hat es dort sicherlich. Lepiforum: Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Praeimaginalstadien [Datenschutzerklärung] Foren: [1 Bläulinge. Antwort auf: Bläulinge *Bild* > Einer von den Beiden ist es, denn sie haben nur > einen Sporn am Vorderbein. Hallo Dieter, diese Aussage verstehe ich nicht. Aber wie auch immer: An dieser Stelle habe ich vor Jahren idas kartiert. argyrognomon kommt dort m.E.

Schmetterlinge - Raupen bestimmen : Häufige, auffällige

Bläulinge gehen oftmals während des Raupenstadiums Symbiosen mit Ameisen ein. So lassen sich die Raupen von ihrer Wirtspflanze fallen und von den Ameisen in deren Nest tragen, wo sie sich dann von der Ameisenbrut ernähren. Die besonderen notwendigen Bedingungen, unter denen diese Symbiose eingegangen wird, werden in separaten Kapiteln ausführlich geschildert. Dabei wird auch sehr genau auf. Verwandtschaft: Familie Bläulinge (Lycaenidae); Ordnung Schmetterlinge (Lepidoptera) Beschreibung Dunkel graubraun ist die Oberseite der Flügel gefärbt. In der Nähe des Randes befindet sich eine sogenannte Submarginalbinde, sie ist orange gefärbt. Bei männlichen Individuen erstreckt sie sich lediglich über die Flügeladern, Weibchen haben eine größere Binde. Graubraun ist die.

Bestimmungstafeln - Tagfalter-Monitorin

Bläulinge Lycaenidae. Blauer Eichenzipfelfalter Favonius quercus. Stamm: Gliedertiere (Arthropoda) Klasse: Insekten (Insecta) Ordnung: Schmetterlinge (Lepidoptera) Familie: Bläulinge (Lycaenidae) Fundort: Spandauer Forst Fundzeit: 11.07.2009 15.56 Uhr. Fundort: Telz Waldstreifen am Feld an Trauben-Eiche Fundzeit: 27.05.2013 19.07 Uhr . nafoku.de. schmetterling-raupe.de. www.lepiforum.de. Der. Der Grüne Zipfelfalter gehört trotz seiner Farbe zu der Familie der Bläulinge. Er lebt auf strukturreichen offenen und halboffenen Standorten wie lichten Wäldern, Gebüschen, Wiesen und Heiden. Viele solcher Kulturlandschaften werden heutzutage nicht mehr bewirtschaftet und wachsen zu. Aber auch wenn Flächen intensiver landwirtschaftlich genutzt und gedüngt oder aber aufgeforstet werden. Bläulinge (Lycaenidae) Grüner oder . Brombeer-Zipfelfalter (Callophrys rubi) Bläulinge (Lycaenidae) Seerosenzünsler (Elophila nympaeata) Weiße Seerose (Nymphaea alba) Zünsler (Pyraloidea) Nelkeneulen (Hadena-Arten) Bergglöckchen (Jasione montana) Sandstrohblume (Helichhysum arenarium) Natternkopf (Echium vulgare) Wildes Stiefmütterchen (Viola tricolor) Attraktive Wildblumen. Raupen von Schmetterlingen. Drücke den Frage-Button. Schreibe ins zweite Feld die richtige Zahl und prüfe über den Button Kontrolle

Artenvielfalt, Lepidoptera - Schmetterlinge, Lycaenidae - Bläulinge. Aricia agestis der 68. TagFalter im Urseetal. Montag, 01UTCMon, 01 Jun 2020 18:29:27 +0000 1. Juni 2020 urseetaeler Schreibe einen Kommentar. Nachdem die Krönchenvirus-Krise nicht mehr ganz so bedrohlich scheint, werde ich am nächsten Freitag, 5. Juni 2020, unter Corona-Bedingungen wieder meine Falterwanderung anbieten. Geissler-Strobel, S. (1999): Landschaftsplanungsorientierte Studien zu Ökologie, Verbreitung und Schutz der Wiesenknopf-Ameisen-Bläulinge Glaucopsyche (Maculinea) nausithous und Glaucopsyche (Maculinea) teleius. Neue Entomologische Nachrichten 44. 105 pp Gut, ich gebe es zu: Bläulinge sind meine Lieblingsschmetterlinge. Sie haben so nett geringelte Fühler und Knopfaugen und bestechen durch knallige Farben, die bei den Feuerfaltern auch mal ins metallisch-glänzende übergehen. Über Observation.org kann man sehr schön von anderen Entomologen erfahren, welche Falter (und somit auch Bläulinge) gerade ihre Flugzeit beginnen Also keine Alexisbläulinge - da hatte ich nicht die richtige Info bekommen. Ist nicht schlimm - schön war es dort an diesem Tag. Diese Bläulinge fotografierte ich 2015 in meinem Urlaub in einem Moor in Karelien - direkt an der Grenze von Finnland zu Russland. Das Festmahl - ein Elchapfel ist eine mineralhaltige Mahlzeit für diese Falter

Bl ulinge Lycaenidae - Schmetterlinge rund um Wildau und

Juhu, zwei Bläulinge waren da :-) Verfasst von pflanzwas am 15. Juli 2020 15. Juli 2020. Schmetterlingsfreuden auf dem Balkon. In letzter Zeit gingen wieder deprimierende Meldungen durch die Medien, wie sehr die Anzahl an Schmetterlingen schwindet oder daß manche Arten bereits ausgestorben sind. Futterpflanzen werden zu viel zu früh gemäht und die Schutzgebiete sind kleine Inseln in der. Im Lepiforum habe E. Rennwald und B-O, Bennedsen dazu gemeint, dass mehr als Hundert schon ein sehr seltener Fall ist, der vor allem durch eine reiche Ahornflora verursacht würde. 2019 Erannis defoliaria November Operophrtera brumata Ptilophora plumigera Urseetal. Allgemein. Herbst in Lenzkirch. Freitag, 08UTCFri, 08 Nov 2019 12:59:01 +0000 8. November 2019 urseetaeler Schreibe einen. Silbergrüne Bläulinge. Eingestellt von Calendula am 7.9.12. Auf den folgenden drei Bildern sind männliche Silbergrüne Bläulinge (Polyommatus coridon) zu sehen: Bild 1 ein Jüngling, Bild 2 und 3 ein älterer Herr. Und auf dem nächsten Bild ist das dazugehörende Weibchen des Silbergrünen Bläulings (Polyommatus coridon) Sechs Flecken Fünf Flecken Merkmale: helle Beine (beige- oder ockerfarben), Fleck 5 und 6 beilförmig zusammen-geflossen, Fühler kräftig gekolbt mit stumpfer Spitze

Argus-Bläuling Plebejus argus (LINNAEUS, 1758). Merkmale Falter: P. argus unterscheidet sich von P. idas und P. argyrognomon durch einen Sporn außen an der Spitze der Vordertibia. Bei Unsicherheit sollten Spezialisten konsultiert werden. Kleinster der drei Silberfleck-Bläulinge mit breitem schwarzem Rand auf der Flügeloberseite Schmetterlinge - Schmetterlingsfotos - Schmetterlingsbilder - Bläulinge - Lycaenidae - Grüner Zipfelfalter - Brombeer-Zipfelfalter - Callophrys rubi - Bergehalde Lydia - Falter - Tagfalter - Besenginster - April - Mai - Juni - Juli - Fotos - Bilder - Natur - Naturfotografie Grüner Zipfelfalter, Brombeer-Zipfelfalter Callophrys rubi Gestern, 21 lepiforum nicht. Also bitte im Artenportal neu hochladen. _____ Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht! Werner 5 ist Artenportraits Bläulinge (Lycaenidae) - Artenportraits Echte Bläulinge (Polyommatinae) - Stand: 31.05.2021 Artenportraits Bläulinge (Lycaenidae) - Artenportraits Feuerfalter (Lycaeninae) - Stand: 08.03.2021 Artenportraits Bläulinge. Einheimische Schmetterlinge auf der Schwäbischen Alb rund um Trochtelfingen. Bilder aus Baden-Württemberg, der Wilhelma und anderen Regionen in Deutschland und Europa. Einheimische Schmetterlinge auf der mittleren Schwäbischen Alb rund um Trochtelfingen. Bilder aus Baden-Württemberg und anderen Regionen in Deutschland und Europ Unsere Bilder können bei Bestimmungen vielleicht manchmal weiterhelfen, sie genügen aber für viele Raupen sicherlich nicht. Wir konnten über 100 Raupen bestimmen. Mehr Informationen und viele Raupenbilder zur Bestimmung findet man unter: www.lepiforum.d

Bläulinge gibt's noch einige. Einen konnte ich erwischen. Zugang. Anmelden (Login) Registrieren; Bilder. Rubriken. Amphibien und Reptilien; Farben und Formen; Landschaften ; Mensch und Natur; Naturdetails; Pflanzen und Pilze; Säugetiere; Unter Wasser; Vögel; Wirbellose; Rund um die Natur; Ergänzende Bilder; Übersichten. Neue Bilder... nach Rubriken... Übersicht; Top-Bilder; Wettbewerbe; nähere Informationen und eine Gegenüberstellung der beiden Arten gibt es im Lepiforum. Viele Grüße ! Jörn. Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean. (Isaac Newton) Nach oben . coccinelle Fotograf/in Beiträge: 495 Registriert: Fr Jul 12, 2013 21:01 alle Bilder Vorname: Britta. Rotkleeglasflügler. Beitrag von coccinelle » So Jul 18, 2021 16:30 . Hallo Ute, das. Die rundlichen weißen Eier sind typisch für die Familie der Bläulinge, sind aber leicht durch die grobwabige golfballähnliche Struktur zu identifizieren. Die bis zu 15mm großen Raupen sind zumeist grün gefärbt und besitzen weiße Punkte. Sie können auch eine Rotfärbung aufweisen und besitzen eine rote Rückenlinie. Kleiner Feuerfalter bei der Paarung. Lebensraum: Der Kleine. Im Lepiforum habe E. Rennwald und B-O, Bennedsen dazu gemeint, dass mehr als Hundert schon ein sehr seltener Fall ist, der vor allem durch eine reiche Ahornflora verursacht würde. 2019 Erannis defoliaria November Operophrtera brumata Ptilophora plumigera Urseetal. Allgemein, Chimabachidae. Heute im Urseetal. Donnerstag, 01UTCThu, 01 Nov 2018 16:13:34 +0000 1. November 2018 urseetaeler.

Lepiforum Bläulinge ← → riodinidae und lycaenidae

Bläulinge - Wikipedi

  1. Makroaufnahmen von Blumen, Blüten, Insekten, Schmetterlungen und Faltern, Seite
  2. Bläulinge (Lycaenidae) Ünnerfamilie: Fleckenfalter (Lycaeninae) Geslecht: Lycaena: Oort: Lütt Füürfalter Wetenschopplich Naam: Lycaena phlaeas (Linnaeus, 1761) Flögelünnersiet . Lycaena phlaeas. Lycaena phlaeas. De Lycaena phlaeas (düütsch: Kleiner Feuerfalter, so völ as: Lütt Füürfalter) is en Bottervagel ut de Familie vun de Bläulinge (Lycaenidae). Markmalen. De Falter recken.
  3. Ein Admiral und die ersten Bläulinge: Hauhechel und Rotklee ließen sich auch blicken. Überraschend waren ein frischer Kleiner Fuchs und ein Braunauge. Am Ende fanden wir sogar Wachtelweizenscheckenfalter, Hochmoor-, Magerrasen- und Randringperlmutterfalter und einen Baumweißling. Das sind 25 Arten. Nicht schlecht für einen teils sehr nassen Mai. Eigentlich vermisse ich nur C-Falter und.
  4. Anschließend wurde die Artenliste von mir mit den deutschen/wissenschaftlichen Familiennamen, einigen deutschen Artnamen (Quelle u. a. www.insektenfotos.de von Jürgen Peters) und den Erstbeschreibernamen (Quelle: www.lepiforum.de) ergänzt. Ein Klick auf die gelblich gefärbten Familiennamen öffnet eine der 27 Artenlisten
  5. SchmetterlingeMehr als 480 Arten sind Tag und Nacht im Landkreis unterwegs Schmetterlinge verzaubern auch bei uns viele Naturbegeisterte. Damit das so bleibt, versuchen wir wichtige Lebensräume zu finden, zu dokumentieren und zu schützen.Haben Sie einen Tipp für uns?Dann wenden Sie sich bitte an Dr. Helga Göttsche Sie wird versuchen, Ihre Entdeckungen mit dem Fotoapparat festzuhalten.Sie.

Hauhechel-Bläuling Polyommatus icarus : lepidopedi

Bläulinge Archives : lepidopedi

  1. Gesehen, aber nicht fotografiert habe ich etliche Bläulinge (die für eine nähere Bestimmung zu weit entfernt waren), Braune Tageule (Euclidia glyphica), Heidespanner (Ematurga atomaria), einige kleinere Nachtfalter sowie einen Gelbling (Colias). ** Die Aufnahme entstand am 21. Mai 2010 auf der Bergehalde Lydia. *** 21. Apr. 10. Grünader-Weißling. By Ronald Leave a Kommentar. Categories.
  2. Agriades glandon, Lepiforum P. glandon, Schmetterlinge der Schweiz [Heiner Ziegler] Plebejus glandon, Moths and Butterflies of Europe Agriades glandon, Moth Photographers Group Agriades glandon, Butterflies of America Plebejus glandon, Butterflies and Moths of North Americ
  3. Günter Ebert, Erwin Rennwald: Die Schmetterlinge Baden Württembergs Band 2, Tagfalter II (Augenfalter (Satyridae), Bläulinge (Lycaenidae), Dickkopffalter (Hesperiidae)), Ulmer Verlag Stuttgart 1993. ISBN 3-8001-3459-4 ; Manfred Koch, Wolfgang Heinicke: Wir bestimmen. Schmetterlinge. Tagfalter, Eulen, Schwärmer, Spinner, Spanner., Neumann Verlag Radebeul 1991, ISBN 3-7402-0092-8; Tom Tolman.
  4. Falter oder Schmetterling (Leptidoptera; alemanischi Näme) sind en Ornnig vo de Insekte.Si bildet 127 Familie und zälet weltwiit öber 180000 Arte; i Mitteleuropa chömed rund 5000 Arte vor. Falter mached e Metamorphose döre. Im erste Lebesstadium sind si Raupe, den verpuppet si sich und lebed deno im letschte d Stadium als Falter
  5. Bottervagels. De Bottervagels (Lepidoptera), ook as Flinders, Flinners, Flinderkens, Flenderkens oder sülken betekent, billen mit mehr as 180.000 beschreeven Oorten in 127 Familien un 46 Överfamilien nah de Kävers (Coleoptera) de an Oorten tweetriekste Insekten-Ordnung. Jedes Johr wurrd etwa 700 Oorten nee opdeckt
  6. Lepiforum coridon - bestimmungshilfe polyommatus coridon
Bläulinge aber welche? *Bild*

Rotklee-Bläuling - Wikipedi

  1. Kleiner Sonnenröschen-Bläuling - Wikipedi
  2. Storchschnabel-Bläuling (Aricia eumedon) : lepidopedi
  3. Thymian-Ameisenbläuling (Phengaris arion) : lepidopedi
Bestimmungshilfe des Lepiforums: Fotouebersicht LycaeninaeBestimmungshilfe des Lepiforums: Lycaena OchimusBestimmungshilfe des Lepiforums: Jamides Alecto